Fahrzeuge

Unsere Fahrzeuge werden regelmäßig und mit größter Sorgfalt gewartet. Um den unterschiedlichen Einsatzarten gewachsen zu sein, verfügen wir über eine Vielfalt von Gerätschaften.

Mehrzweckfahrzeug (MZF)

Florian Schönsee 11/1

Fahrgestell:
Mercedes Benz  
Typ: Sprinter 319 CDI mit 190 PS
Aufbau: Firma Sturm
Besatzung: 1/7
Erstzulassung: 2012

TECHNISCHE DATEN:
Zulässiges Gesamtgewicht: 3.500 kg

Beladung:

  • Einsatzleitfahrzeug
  • Notfallrucksack
  • Verkehrssicherungsmaterial
  • Funkgeräte Digital
  • Handlampen

Mehr anzeigen...

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20/16)

Florian Schönsee 40/1

Fahrgestell:
Fahrgestelltyp: MAN TGM 13.290 4x4 BL
Radstand: 4.250 mm
Motorleistung: 213 kW/290 PS
Besatzung: 1/8
Erstzulassung: 2013
  
TECHNISCHE DATEN:
Fahrzeugabmessungen: L x B x H: 7.800 x 2.500 x 3.300 mm 
Zulässiges Gesamtgewicht: 15.000 kg


AUFBAU:
Aufbau: Firma Rosenbauer
Wassertank: 2.400 l
Schaumtank: 200 l
Pumpenanlage: N35
Schaumzumischsystem: DIGIMATIC
Löschleistung: 2.400 l/min bei 10 bar 
Schnellangriffshaspel: ND Haspel
Dachwerfer: RM24M
Lichtmast: FLEXILIGHT LED 

ZUSATZAUSSTATTUNG:

  • Webasto Standheizung im Mannschaftsraum 
  • Drehtreppe unter Mannschaftsraumtüren, mit Zusatzfach 
  • Klappauftritte über der Hinterachse 
  • Stromerzeuger RS 14 mit Fernstartfunktion 
  • Pump & Roll 
  • Verkehrswarneinrichtung Rosenbauer im Heck 
  • Nahumfeldbeleuchtung LED 

 
 


Mehr anzeigen...

Drehleiter (DLA(K) 18/12)

Florian Schönsee 31/1

Fahrgestell:
Fahrgestelltyp: MAN TGM 15.240 4x2 BL
Radstand: 3.525 mm
Motorleistung: 177 kW/240 PS
Besatzung: 1/2
Erstzulassung: 2008
  
TECHNISCHE DATEN:
Fahrzeugabmessungen: L x B x H: 8.100 x 2.500 x 3.300 mm 
Zulässiges Gesamtgewicht: 14.000 kg


AUFBAU:
Gimaex-Schmitz (Riffaud) - DLA(K) 18/12 (EPC 25 PRX)

Podium:

  • Podium in Edelstahlbauweise mit sieben Geräteräumen
  • Umfeldbeleuchtung
     

Leiterstuhl:

  • Leiterstuhl, endlos drehbar
  • Niveauregulierung bis zu 12°
  • Hauptbedienstand
     

Leitersatz:

  • 4-teilig, Nennrettungshöhe 18 m bei 12 m seitlicher Ausladung, max. Einsatzhöhe ca. 26 m, max. Ausladung ca. 22 m
  • Neigungswinkel zwischen -17° und +75°
  • fest verlegte Steigleitung im obersten Leiterteil
  • Lasthaken am untersten Leiterteil, Traglast 2000 kg
  • Druckschlauch B 35 m am Leiterpark
     

Abstützung:

  • X-Abstützung mit variabler Abstützbreite zwischen 2500 mm und 4500mm
     

Rettungskorb:

  • Tragkraft 270 kg (3 Personen)
  • vier Einstiege, 3x vorn, 1x hinten
  • Aufnahmemöglichkeiten für Krankentrage, Lüfter, Abseilgeräte, Flutlichtstrahler, Wenderohr
  • Selbstschutzdüsen im Rettungskorb

 

Beladung:

  • Normbeladung DLA(K) 18/12
  • Stromerzeuger Eisemann BSKA 13
  • Überdrucklüfter Typhoon 30 W 22, wasserbetrieben
  • Krankentragenlagerung für Rettungskorb
  • Wenderohr

 

Es handelt sich um die bisher einzige ausgelieferte Gimaex-Schmitz DLA(K) 18-12 auf MAN TGM-Fahrgestell in Deutschland. Durch das Facelift des MAN TGM wird dieses Fahrzeug in dieser Zusammenstellung auch ein Einzelstück bleiben.

Für den Hersteller Gimaex-Schmitz entschied man sich nach erfolgter Ausschreibung auch auf Grund der beengten Bebauungsverhältnisse im Innenstadtbereich. Der Vorteil der Gimaex-Schmitz-Leiter ist hier der Drehstuhl, der kaum über die Podiumskante ausschwenkt. Auch die Niveauregulierung ist im Gegensatz zu den anderen Herstellern erwähnenswert, da sie nicht im Drehkranz sondern direkt am Leitersatz stattfindet. Ein weiterer Vorteil ist die enorm kompakte Bauweise, welche dem Fahrzeug einen extrem kleinen Wendekreis beschert. Sind die Drehleitern der 25 m-Klasse der anderen Hersteller ca. 8,7 bis 8,8 m lang, ist die Gimaex-Schmitz-Leiter mit 8,1 m über einen halben Meter kürzer.


Mehr anzeigen...

Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12)

Florian Schönsee 49/1

Fahrgestell:
Hersteller: IVECO
Fahrgestelltyp: 120-19
Radstand: 3.800 mm
Motorleistung:141 kW/192 PS
Erstzulassung: 1990
  
TECHNISCHE DATEN:
Fahrzeugabmessungen: L x B x H: 7.350 x 2.500 x 3.090 mm 
Zulässiges Gesamtgewicht: 12.000 kg


AUFBAU:
Aufbau: Firma Magirus
Besatzung: 1/8
Wassertank: 1.200 l
Feuerlöschkreiselpumpe FP 16/8, Förderleistung: 1.600 l/min bei 10 bar
Schnellangriffseinrichtung 
Lichtmast


Mehr anzeigen...

Tanklöschfährzeug (TLF 16/25)

Florian Schönsee 21/01 (a.D.)

Fahrgestell:
Fahrgestelltyp: Mercedes-Benz LAF 1113 B
Motorleistung: 123 kW/168 PS
Erstzulassung: 1970
Außerdienststellung: 2014
  
TECHNISCHE DATEN:
Fahrzeugabmessungen: L x B x H: 7.450 x 2.000 x 3.750 mm 
Zulässiges Gesamtgewicht: 11.000 kg

AUFBAU:
keine Angeben

Das TLF wurde 1970 angeschafft und war das erste im damaligen Landkreis Oberviechtach (die Kreisstadt kaufte 1971 ein baugleiches, das sie noch als Traditionsfahrzeug führt). Erst nach 44 Jahren wurde das Schönseer Fahrzeug durch ein HLF 20/16 ersetzt.
 


Mehr anzeigen...